UBH Seminare GmbH und Institut für Integrative CranioSacral Therapie
Integrative Craniosacral Therapie  Fortgeschrittenenkurse (vormals Cranio-Aufbaukurse) Eine Auswahl aus unten genannten Inhalten der bisherigen Aufbaukurse bieten wir künftig neu als in sich abgeschlossene Fortgeschrittenenkurse von ein, zwei oder 3 Tagen an. Bitte Ausschreibungen beachten. Kursinhalte unser neuen Fortgeschrittenenkurse könnten sein: Wiederholung und Vertiefung nach Teilnehmerwünschen Spezifische Techniken für die Behandlung der Orbita und der Augen Direkte strukturelle Techniken der Craniosacralen Osteopathie Cranio und Techniken aus der Viszeralen Behandlung nach Barrall wie: Palpation von Organbewegungen, Basisbehandlung von Leber, Lunge, Magen und Verdauungstrakt Grundlagen therapeutischer Gesprächsführung für Körpertherapeuten/innen Einführung in das ressourcenorientierte Anamnesegespräch Tiefenentspannung und Visualisierungen als therapeutisches Mittel. Zugänglich machen und arbeiten mit „gesunden Anteilen“ des Patienten Vertiefung der Evaluation und Behandlung von Energiezysten Der Signifikanz Detektor und sein therapeutischer Nutzen Einführung in das Freiwinden des ganzen Körpers und “Multiple-Hands-On Arbeit” Vertiefung der strukturellen Behandlungstechniken Vielhändige Sitzungen mit Dialog und Ganzkörperunwinding Behandlung von Energiezysten Vertiefende Übungen zum ressourcenorientierten Therapeutischen Dialog Zielfindung Therapeut/Patient Umgang mit möglichem, unbewussten Gewinn einer Erkrankung Aufbau einer körpertherapeutischen Sitzung mit therapeutischem Dialog Erkennen von und Umgang mit Widerstand Übertragung und Gegenübertragung Grenzen und Nähe in der Therapie Erkennen von und therapeutischer Umgang mit veränderten Bewusstseinszuständen Integration von strukturellen Techniken und  Therapeutischen Dialog Kontraindizierte psychische Störungen Kursleitung:  Claus Heitmann, Referent für Integrative Craniosacral Therapie Ort  Schweiz: Bitte beachten Sie die jeweilige Kursausschreibung Orte  Deutschland: Trier, Landstuhl. Details durch Physioverband Rheinland-Pfalz/Saarland Bitte achten Sie auf Kursausschreibungen oder fragen persönlich nach. Zeiten in Deutschland: 2 oder 3 Tage Voraussetzungen: Basis- und Grundkurse (CST1 & CST2) in Integrativer Craniosacral Therapie. Andere Craniosacral Grundausbildungen nach Rücksprache. 
Myofascial Release Kurse
Cranio- Fortgeschrittenen-Kurse
Information und Anmeldung für Kurse in der Schweiz: UBH Seminare GmbH, chemin des Voitats 7, CH 2533 Evilard, Tel.: (0041) 032-325 50 10, Homepage: www.ubh.ch Information und Anmeldung für Kurse in DE: Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e.V., Hauptstr. 57, D-67305 Ramsen, Tel: (+49) 06351-12685-0, Fax: (+49) 06351-126850 Mit Fragen zu Kursinhalten, Abschluss u.ä., wenden Sie sich bitte an Claus Heitmann, UBH Seminare GmbH
Die nächsten Fortgeschrittenenkurse CH-Biel: In Planung für 2019, Claus Heitmann Physioverband Rheinland-Pfalz/Saarland: Cranio und viszerale Organe, 2019/2020 in Planung Integrative CranioSacral Therapie – Fortgeschrittenen-Kurs Zeit: Fr. 13.00 -18.00 Uhr; Sa. 9.00 - 18.00 Uhr; So. 9.00 - 17.00 Uhr; 27 UE Der Freitagnachmittag ist je nach Bedarf zum Teil als Refresher für Themen folgender Kurse konzipiert: Einführungs-/Basiskurs, CST 1, CST 2. Teilnehmerwünsche werden berücksichtigt. Kursthemen am Samstag und Sonntag: Fasziale Verklebungen und Fehlstellungen von Organen können das Craniosacral-System nachteilig beeinflussen und umgekehrt. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der Viszeralen Therapie. Wir arbeiten speziell an Strukturen, welche u.a. die Beweglichkeit des Zwerchfells beeinflussen. Weiter behandeln wir viszerale Strukturen, welche bei der Übertragung von Spannungen und Dysfunktionen aus dem Bauch- und Beckenraum in den Bereich des Halses und Craniums  mitbeteiligt sein können. Einführung in die Viszerale Behandlung nach J.P. Barall Palpation von Organbewegungen Viszerale Anatomie und Behandlung für den Magen, die Leber und den oberen Verdauungstrakt Erforderliche Vorkenntnisse:  Teilnahme am Einführungs-/Basiskurs, sowie CST 1 und CST 2 in Integrativer Craniosacral Therapie. InteressentenInnen, welche die Craniosacral Therapie-Ausbildung bei anderen Lehrern besucht haben, ist eine Teilnahme nach Rücksprache mit dem Kursleiter evtl. möglich. Weitere Informationen erhalten sie beim Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland  
Mail an UBH Seminare Mail an UBH Seminare Copyright: C. Heitmann  UBH Seminare GmbH,  Änderungen und Fehler vorbehalten. Aktualisiert. 08.11.2018 Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang Home Home Mail an Physioverband DE Mail an Physioverband DE Mail an UBH Seminare Mail an UBH Seminare Mail an Physioverband DE Mail an Physioverband DE
IMPRESSUM      AGB